Essen und Frühlingserwachen

Frühling

Sie konnten ihn all erwarten kaum,
Nun treiben sie Schuss auf Schuss;
Im Garten der alte Apfelbaum,
Er sträubt sich, aber er muss.

Nun ist er endlich kommen doch
In grünem Knospenschuh;
»Er kam, er kam ja immer noch«,
Die Bäume nicken sich’s zu.

Wohl zögert auch das alte Herz
Und atmet noch nicht frei,
Es bangt und sorgt: »Es ist erst März,
Und März ist noch nicht Mai.«

O schüttle ab den schweren Traum
Und die lange Winterruh‘:
Es wagt es der alte Apfelbaum,
Herze, wag’s auch du.

Theodor Fontane
(1851)

Heute fange ich den Blog mal mit einem Gedicht an. Als ich gestern
durch unseren Garten spazierte und die Vögel in der Abendsonne
zwitscherten, musste ich auf den Auflöser drücken und die obigen Momente
festhalten. Ich liebe es, wenn sich die Blätter und Knospen
herauszwängen…

Auf jeden Fall wollte ich noch mein Abendessen zeigen. Es war sehr
lecker. Jedoch fand mein Mann den anschließenden Versuch meines
Chia-Puddings mit Maca- und Kakaopulver nicht ganz soooo lecker.. An dem
Rezept werde ich noch feilen..

Ach ja, mein Gewicht heute morgen: 67,3kg. Nach einem Esstag ist das
klasse und spornt mich zum Weitermachen an. Aber ich sag es euch.
Bewegung muss sein. Bin gestern bestimmt 15 min mit meinem Sohn auf dem
Trampolin gewesen. War voll lustig. Haben eine Challenge gemacht. Wer
länger mit einem Ball zwischen den Beinen hüpfen kann. Bei 120 bzw. 130
gaben wir auf…

Ja heute wieder Diättag. Wobei ich den Freitag immer nur als halben
Tag mache. Abends essen wir immer gemeinsam. Heute wollen wir grillen…

Genießt das tolle Wetter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s