Endlich Sommer…

Schon seit gestern bin ich happy. Die Sonne scheint und es ist warm. Absolut mein Wetter. Ich weiß, dass es für viele nicht so angenehm ist, aber ich liebe es. Gestern konnten mein Mann und ich auf der Terrasse sitzen und beim Sonnenuntergang ein Glas Rotwein genießen. Dass wir vorher schon eine Flasche Weißwein niedergemacht haben, störte uns wenig. Aber es war einer der wenigen Abende bisher, den man an der frischen Luft genießen konnte. Gestern grillten wir nur zu dritt. Das war sehr schön. Es gab wieder einmal Fisch – Saibling – und ein leckeres Gemüse dazu. Aber seht selbst.
Mit meinem Gewicht bin ich grad absolut zufrieden. Ich merke, dass mit meine Sommerklamotten viel besser passen und sie so sitzen, dass es nicht zu eng wirkt. Nach der Arbeit war ich gestern Nachmittag noch in der Stadt shoppen. Eigentlich wollte ich nur ein Geschenk für meine Nichte holen und dann zog es mich in verschiedene Geschäfte. Ich kaufte einen hübschen Rock und ein paar Oberteile. Kurze Hosen hab ich noch vom letzten Jahr, so dass ich jetzt gut gerüstet für den Sommer bin.
Also, nochmal zum Gewicht. 65,5kg. Es hält sich. Dass es nicht mehr so schnell und rapide bergab geht, ist mir bewusst. Bei einer Körpergröße von 160cm bin ich schon ziemlich nah am normalen BMI.
Ja, und dann bewegt mich noch was… Gestern erhielt ich noch einen Brief von meiner Frauenarztpraxis. Ich war gleich geschockt, als ich den Absender las. Ich war ja neulich bei der Routineuntersuchung. Da stand nun also drin, dass mein HPV-Test laborseitig nicht ausgewertet werden konnte. Das ist der Frühtest zur Krebserkennung. Nun hab ich ein etwas mulmiges Gefühl. Was ist, wenn etwas gesehen wurde und die den Test zur Kontrolle nochmal durchführen wollen?! Natürlich kann es wirklich nur ein Fehler vom Labor sein oder meine Frauenärztin hat zu wenig Abstrich genommen… Oder, oder, oder… Na ja, auf jeden Fall bin ich etwas beunruhigt und mein Mann war auch gleich aufgeregt. Nun werde ich Montag anrufen und einen neuen Termin vereinbaren. Werde aber mal meine Tage abwarten, die ich grad täglich erwarte…
Tja, das sind grad so meine Sorgen. Meiner Mutti geht’s auch nicht so gut. Sie hatte vor Jahren schon mal Krebs, nach künstlichem Darmausgang, einer Nierenentfernung ist sie nun psychisch ziemlich labil, was sich auf ihre körperliche Agilität auswirkt. Als Tochter macht man sich ja Sorgen, zumal wir ca. 200km entfernt wohnen und uns nicht täglich sehen können. Da ich vom Sternzeichen auch noch Krebs bin – also bald Geburtstag habe 🙂 – fühle ich viel mit dem Bauch und solche Sachen schlagen mir dann ziemlich auf den Magen… Ich bin sonst sehr resolut, selbst reflektiert und strukturiert, aber wenn es an meine Familie geht, dann kommt meine sensible und weiche Seite raus. Wie geht’s euch so? Seht Ihr Euch in Euren Sternzeichen wider?
Es ist gerade kurz vor 13 Uhr und die erste Piccolo-Flasche Sekt ist leer. Mehr fällt mir grad nicht ein. Ich setz noch paar Fotos drunter und dann wünsche ich Euch ein schönes WE! LG

Ein Kommentar zu „Endlich Sommer…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s