Neues Jahr, neues Glück? Vorsätze…

Zunächst einmal wünsche ich allen Lesern hier ein gesundes neues Jahr. Es ist zwar schon ein paar Tage alt, aber dennoch glaube ich, dass keiner das vergangene Jahr vergessen wird. Jeder hat seine eigenen Erinnerungen und Verbindungen damit. Vielleicht eine Hochzeit, die Geburt eines Babys oder wie bei mir der Verlust einer geliebten Person. Ich werde 2020 mit einem lachenden und einem weinenden Auge in Erinnerung behalten. Trotz Corona hab es viele schöne Momente, an die ich mich gern erinnern werde. Nichtsdestotrotz auch den Tod meiner Mutter Ende September. Ich bin dankbar, dass ich mich von ihr verabschieden konnte und wir gemeinsame Stunden hatten, um uns das bewusst werden zu lassen. Dieses Glück hat nicht jeder. Daher bin ich tief dankbar für die Zeit und kann sehr gut mit meiner Trauer umgehen.

Aber was bringt uns nun das neue Jahr? Ich habe mir persönlich keine großen Ziele gesetzt. Ich möchte etwas ausgeglichener, ruhiger werden. Eher nach dem Motto, was unwichtige kann warten, Zeit mit Familie und Freunden nutzen. Nicht ständig hetzen ist putzen, es gibt wichtigeres… Mehr Zeit für Sport, Natur und wieder mehr lesen. Nach der ganzen Weihnachts – und Jahreswechselzeit müssen auch paar Kilos wieder runter. In den letzten 2 Wochen habe ich oft genascht und Alkohol getrunken. Das muss sich ab heute wieder ändern. Ich fange wieder mit dem Fasten an. Und nehme euch mit auf meine Tour. Morgen früh werde ich mich mal auf die Waage stellen… Da beim ich jetzt schon schlechte Laune, wenn ich daran denke… Aber was solls. Ich habe mir auch fest vorgenommen, mich wieder öfter auf mein Wackelbrett zu stellen. Dafür habe ich mir in meinem Kalender im Handy eine Erinnerung eingetragen, die mich alle 2 Tage an mein Vorhaben erinnert. Mal schauen, wie lange ich durchhalte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s